Geschichte des Bauwerks

  • La Chartreuse - photo A Nollet

Kurz nach seiner Ernennung zum Kardinal erwarb Etienne Aubert 1342 durch Tausch einen Dreschplatz, der zur Abtei Saint-André gehörte, und erbaute dort, wie Papst Klemens VI. und weitere Kardinäle, sein Palais. Die rechteckige Residenz stand an der Stelle des heutigen Johannes-Kreuzgangs...

> vor 1353

> 1353-1372

> 1372-1649

> 1649-1973